Massage

Die klassische Massage dient dazu den Muskeltonus verspannter Muskulatur zu senken und so eine Schmerzlinderung sowie eine bessere Beweglichkeit herbeizuführen. Häufig wird sie z.B. bei Rückenschmerzen und Schulter- Nackenverspannungen eingesetzt, sowie bei Spannungskopfschmerz. Hierbei werden verschiedene Griffe und Techniken angewandt um akute Beschwerden zu lindern. Auch Verklebungen im Bindegewebe können durch Massage gelöst werden. Es ist aber auch ratsam wohltuende Entspannungsmassagen zu nehmen um das Aufkommen von Beschwerden zu vermeiden. Bei einer Ganzkörpermassage von 60 Minuten können Sie sich von "Kopf bis Fuß" massieren lassen. Es sind aber auch Teilmassagen ab 20 Minuten möglich.